Sonnenuntergang

Das Windrad bei Wörrstadt habe ich gegen das "Restlicht" der untergegangenen Sonne fotografiert. (Foto: Andreas Lerg)

Windrad in der Abenddämmerung

Windräder in Rheinhessen gibt es mittlerweile in großer Zahl. Kritiker monieren, das im rheinhessischen Hinterland geradezu ein Wald von Windrädern steht. Diese umstrittenen Symbole der Energiewende geben durchaus auch gute Fotomotive ab. Und so bin ich am Dienstag, dem 7. Juli nach Wörrstadt gefahren, wo an der Autobahn A63 eine ganze Reihe von Windrädern stehen. Einige stehen relativ parallel nebeneinander und meine Idee war, diese zur goldenen Stunde, also im Sonnenuntergang zu fotografieren. Also habe ich meine  Nikon D750 mit wechselnden Objektiven – vom  AF-P Nikkor 70-300mm 1:4.5-5.6E ED VR über das Nikon 50mm 1.8 bis zum Yongnuo 35mm F2 – auf das Stativ gepackt und mich auf die Windräder eingeschossen. Auf dem Displayweiterlesen

Fähre nach Bjørnø (Foto: Andreas Lerg)

Fähre nach Bjørnø

Dezember 11, 2019 Auf Reisen, Nikon D750

In der Abenddämmerung läuft die Fähre aus, die Fåborg mit der Insel Bjørnø und vermutlich auch mit der Insel Lyø verbindet. Sie fährt genau durch die untergehende Sonne. Das kann man sich ja kaum entgehen lassen. Anzeige Blende: ƒ/11 Kamera: NIKON D750 Aufgenommen: 10 Dezember, 2019 Urheberrecht: Andreas Lerg Brennweite: 50mm ISO: 200 Verschlusszeit: 1/500s

Abends am Wasser bei Fåborg (Foto: Andreas Lerg)

Abends am Wasser bei Fåborg

Dezember 2, 2019 Auf Reisen, Nikon D750

Am späten Nachmittag oder frühen Abend – je nachdem wie man es sehen will – zeigt sich das Wasser der Ostsee nahe Fåborg bei tief stehender Sonne und Wolken in stählernem Grau, fast wie flüssiges Quecksilber. Blende: ƒ/14 Kamera: NIKON D750 Aufgenommen: 1 Dezember, 2019 Urheberrecht: Andreas Lerg Brennweite: 70mm ISO: 250 Verschlusszeit: 1/200s