iPhone

Frisch vom Händler, meine neuen Nikon D750. (Foto: Andreas Lerg)

Lange überfällig: Wechsel zum Vollformat

November 12, 2019 iPhone, Werkzeug

Heute war es dann soweit. Nachdem mich meine Nikon D90 zehn Jahre lang begleitet hat, habe ich mir den lang gehegten Wunsch zum Wechsel auf das Vollformat, also eine Nikon DSLR mit FX-Sensor, erfüllt. Meine Wahl fiel auf die Nikon D750, die ich bei Fotogena in Darmstadt gekauft habe. Mag sein, dass ich die Kamera im Internet noch 10 oder 15 Euro billiger bekommen hätte. Aber einen kompetenten Händler mit gutem Sortiment und guter Beratung zu haben, mit dem man auch etwas fotografischen Smalltalk halten kann, ist eine tolle Sache. Die Nikon D750 kam schon im Oktober 2014 auf den Markt. Man könnte also meinen, dass es schon eine alteweiterlesen

Skulptur in Kaiserslautern

Skulptur in Kaiserslautern

Februar 19, 2018 iPhone

Das Bild dieser Skulptur in Kaiserslautern habe ich nachts nach einem Besuch eines klassischen Konzertes auf dem Rückweg zu geparkten Auto gemacht. Und zwar mit dem iPhone. Meine Nikon hatte ich an dem Abend nicht dabei, denn das Fotografieren war garnicht geplant, sondern eben ein Konzertbesuch. Aber dann war da diese tolle Skulptur. Die beste Kamera ist die, die Du dabei hast. In diesem Falle also das iPhone, mit dem man durchaus vernünftige Bilder machen kann. Die Skulptur nennt sich „Re Africano“ und wurde 1995 vom Kaiserslauterner Künstler Gunther Stilling geschaffen. Blende: ƒ/2.2 Brennweite: 4.15mm ISO: 100 Verschlusszeit: 1/4s

Beruflich vor Ort bei einem Unfall ohne Personenschaden.

Beruflich vor Ort bei einem Unfall ohne Personenschaden

Februar 19, 2018 iPhone

Beruflich vor Ort bei einem LKW-Unfall ohne Personenschaden. Blende: ƒ/2.2 Kamera: iPhone 6 Plus Aufgenommen: 24 August, 2015 Brennweite: 4.15mm ISO: 32 Verschlusszeit: 1/659s